So erreichen Sie uns:

E-Mail: info.ws@bszmw.de

Telefon: 09232 91237

 

Staatliches Berufliches Schulzentrum

Marktredwitz-Wunsiedel

Staatliche Wirtschaftsschule Wunsiedel

... die Schule mit Herz und Verstand

Brunnenfest 2022

 

Zahlreiche Gäste, darunter sehr viele Ehemalige, kamen zum festlich geschmückten „Jubiläumsbrunnen“ der Wirtschaftsschule, die in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen feiert. Die kleinen Sitzgelegenheiten beim kühlen Brunnen waren bei strahlendem Sonnenschein bis spät am Abend sehr gut besetzt und Erinnerungen an vergangene Schultage wurden geweckt. Brunnenfest und Wirtschaftsschule – hier fühlt man sich wohl.

Text: Carolin Irle, FLin

Trolle unter uns

Am Donnerstag, den 02.06.2022, besuchten die Klassen 6 a und 7 a der Wirtschaftsschule Wunsiedel das Musical „Trolle unter uns“. In Begleitung von Frau Reichel und Herrn Friedrich machten wir uns zu Fuß auf den Weg zur Luisenburg. Auf halber Strecke legten wir eine 15-minütige Pause ein, um unseren Hunger und Durst zu stillen. Danach ging es noch ein kleines Stück bergauf und schon konnten wir die Luisenburg sehen. Nach 20 Minuten warten durften wir sie betreten und unsere Plätze einnehmen.

In dem Familienmusical „Trolle unter uns“ geht es um die Familie Klein, die Urlaub in Norwegen machen möchte. Doch mitten im Wald bleibt ihr E-Auto liegen. Die Eltern steigen aus und suchen nach Hilfe, doch dabei werden sie von Trollen entführt. Elmar, der Sohn, will seine Eltern suchen. Dabei trifft er auf Lena, die ihm bei der Suche helfen möchte. Sie suchen zuerst im Land von King Burger, danach in dem von King Coal und zuletzt im Land von King Cyber. Ob sie die Eltern finden und was sonst noch passiert, wird hier nicht verraten. Jeder sollte sich das Familienmusical selbst ansehen.

Nach dem Stück wurde die Schulveranstaltung an der Luisenburg aufgelöst. Der Tag war sehr ereignisreich und spannend!

 

Luna Bayer und Lilly Ries, 7 a

eingestellt am 08.06.2022

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus: Sonderförderprogramm für zusätzliche Ferienangebote in den Pfingst- und Sommerferien

T-Shirt-Verkauf 2022

Die 8 a der Staatlichen Wirtschaftsschule Wunsiedel organisiert in diesem Schuljahr wieder den T-Shirt-Verkauf. Neu in diesem Jahr sind die selbstdesignten Beaniemützen. Zum 70-jährigen Jubiläum der Schule gibt es als Besonderheiten bedruckte Tassen und Anstecker. Die Bestellfrist endet Ende Mai. Wir würden uns über viele Bestellungen freuen. Eure 8 a

eingestellt am 14.05.2022

Neue Bestmarke beim KMK-Englisch-Zertifikat

Auch in diesem Jahr legten Schüler der Staatlichen Wirtschaftsschule Wunsiedel aus den Klassen 9 a und 10 a unter Leitung von OStR Porde und OStRin Krauß zum Nachweis berufsbezogener und vertiefter Fremdsprachenkenntnisse das KMK-Zertifikat Stufe I im kaufmännischen Bereich ab. Dabei erreichten alle teilnehmenden elf Schüler, was einen neuen sensationellen Rekordwert für unsere kleine Schule bedeutet, gute bis sehr gute Resultate. Die Prüfungen werden in Anlehnung an die fremdsprachlichen Anforderungen in einem Beruf erstellt und bestehen aus einer mündlichen Partnerprüfung und einem schriftlichen Prüfungsteil. Die teilnehmenden Schüler können somit eine für den beruflichen Werdegang bedeutsame Zusatzqualifikation vorweisen.

OStR Porde, Kursleiter

 

eingestellt am 14.05.2022

Männer am Herd

Gemeinsam KOCHEN macht Spaß! Die Schüler der Klasse 7 a schnippelten und kochten unter Anleitung von FLin Sabine Müller gemeinsam. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen! Beim gemeinsamen Essen waren sich alle einig, dass ihnen ein Festmahl gelungen ist.

 

Wir kochen eine Gemüsesuppe

"Wir kochen eine Gemüsesuppe" lautete die Aufgabe für die 6. Klasse. Doch welche Zutaten werden dafür benötigt und wo bekommt man diese her, musste zunächst geklärt werden. Da die Zutaten frisch und regional sein sollten, kauften die SchülerInnen sowohl am Wochenmarkt wie auch im Einzelhandel ein. Dann ging es in der schuleigenen Küche ans Werk. Es wurde geschnippelt, gekocht, abgespühlt und schließlich auch probiert. Beim gemeinsamen Essen stellten die Jugendlichen schnell fest, dass Selbstgekochtes gut schmeckt und das Kochen Spaß gemacht hatte.

Daniela Reichel, StRin

Die Kaffeemühle als Gastgeber

eingestellt am 08.05.2022

eingestellt am 03.05.2022

Bayerisches Schülerleistungsschreiben

320 Schulen haben in diesem Jahr am Bayerischen Schülerleistungsschreiben teilgenommen. Auch unsere Schule war dabei! Die besten Leistungen erzielten Maddox Eckstein und Ludwig Ponader. Stellvertretend für alle Wettschreiber präsentieren drei Schülerinnen aus der Klasse 7 a ihre Urkunden. Herzlichen Glückwunsch!

Rama dama 2022

Große Pflanzaktion zum Frühjahr mit den Helferinnen aus der Klasse 7 a.

Wir sind schon hier! Wann kommt ihr?

Übertritt an die Staatliche Wirtschaftsschule Wunsiedel

 

 

Informationsflyer zum Übertritt und den Zugangsvoraussetzungen finden Sie unter ANMELDUNG

KLIMA WANDELN – LOKAL HANDELN!

 

Was ist eigentlich Klimawandel und wie groß ist mein ökologischer Fußabdruck?

 

Diesen Fragen stellten sich die Schüler*innen der Klasse 9 a. Zur Lösungsfindung arbeiteten sie an einem Umweltprojekt mit anschaulichen Bildern und viel Interaktion.

Christine Axmann-Kolb, FLin

 

KLIMA IST – WAS DU ISST!

Klimafreundliche Ernährung stand bei den Mädchen der Klasse 7 a auf dem Programm. Nach einem Vortrag und Diskussion gab es eine kleine Lebensmittelverkostung. Das Fazit aller Schülerinnen: Besser saisonal und regional einkaufen und essen.

Christine Axmann-Kolb, FLin

Osterbrunnen 2022

 

Pflege alten fränkischen Brauchtums!

 

Schülerinnen der Klasse 7 a schmückten unseren WSW-Brunnen mit einer selbst- gebundenen Girlande und österlichem Schmuck. Ein herzliches Dankeschön für euer Engagement!

 

Sabine Müller, FLin

 

Woher kommt unser Frühstücksei?

Dieser Frage ging die Klasse 6a am Bauernhof der Familie Reichel in Reicholdsgrün nach. So bestand die erste Aufgabe auch gleich darin, die Hühner ins Freigelände zu lassen, sie zu füttern und die Eier einzusammeln. Dabei erfuhren die SchülerInnen, dass die Farbe des Eis von der Läppchenfarbe des Huhns abhängt. Weiter ging es zu den Kälbern, die begeistert von allen gestreichelt wurden. Auch hier erklärte die Bäuerin, wie die Kleinen gefüttert werden. Im hochmodernen Kuhstall waren dann einige Roboter im Einsatz, die beispielsweise für das vollautomatische Melken verantwortlich sind. Da gab es natürlich viele Fragen zu klären. Nachdem nun Milch und Eier eingesammelt waren, gab es zum Abschluss selbstgemachte Pfannkuchen daraus und die Klasse fuhr satt und mit vielen Eindrücken wieder zur Wirtschaftsschule Wunsiedel. Einen herzlichen Dank für diesen schönen Einblick.

6a entdeckt die Stadtbücherei Wunsiedel

Neues Lesematerial gab es für die 6. Klasse der Wirtschaftsschule Wunsiedel in der Stadtbücherei Wunsiedel zu entdecken. Zunächst erhielten die SchülerInnen bei einer Führung Einblick in die Struktur. So konnten sie im Anschluss schnell ein interessantes Buch finden, worin sie dann gemütlich in den Leseecken schmöckerten. Detektivisches Gespür war dann im Quiz gefragt, bei dem die Jugendlichen bestimmte Bücher so schnell wie möglich finden sollten. Zum Abschluss lieh sich jeder ein Exemplar aus, worin zuhause weitergelesen werden kann. Ein großer Dank geht an die Mitarbeiterinnen der Bücherei, die den Aufenthalt kurzweilig gestalteten. 


Text: Daniela Reichel, StRin

Links oben abgebildet ist unser "Neuzugang". Es handelt sich um eine Kofferschreibmaschine der Firma Triumph, hergestellt in Nürnberg.
Freies Arbeiten mit Malkasten; Klasse 6 a

eingestellt am 10.01.2022

Wahlmodul „Essen, aber richtig!“

 

Was verbirgt sich hinter diesem Wahlmodul und wie lässt es sich am besten beschreiben? Nichts einfacher als das: Mit einem Rezept!

 

Für das Wahlmodul „Essen, aber richtig!“ benötigen wir:

 

10 Schüler*innen der Wirtschaftsschule

1 top ausgestattete Schulküche

4 Tassen Interesse und Neugier

1 großes Stück Freude am Kochen

1 Hand voll  theoretisches Wissen

5 Löffel Hunger

1 Prise Teamfähigkeit

 

Die ausgestattete Schulküche sowie das theoretische Wissen sind Grundvoraussetzung für das Gelingen des Wahlmoduls. Das Berufliche Schulzentrum Marktredwitz-Wunsiedel bietet diese am Standort Wunsiedel. Nachdem die Termine festgelegt wurden, müssen nur noch unsere Teilnehmer*innen gefunden werden. Die Schüler*innen der 8./9. Klasse der Wirtschaftsschule dürfen sich zu diesem Wahlmodul anmelden. Dabei sollten vor allem die Zutaten Interesse, Neugier und Freunde am Kochen mitgebracht werden. Die restlichen Bestandteile werden sorgfältig vermengt und hinzu gegeben werden.

 

So bekommst du einen Einblick in theoretische Inhalte zum Thema gesunde Ernährung und darfst dich immer wieder aufs Neue an weitere Rezepte wagen. Beim gemeinsamen Essen genießen wir dann unsere hergestellten Gerichte.

Text: V. Pirner, FLin

Tag der offenen Tür im Übungsunternehmen CED GmbH

Auf Einladung der CED GmbH besuchten die Mitarbeiter*innen und die Geschäftleitung der ASW GmbH am 21.12.2021 das benachbarte Übungsunternehmen. Nach einer kurzen Firmen- und Produktpräsentation konnten die Gäste an einem Gewinnspiel teilnehmen. Ein Mitarbeiter der ASW GmbH durfte sich über einen Preisnachlass von 20 % freuen. Die Bestellungen an diesem Tag beliefen sich auf knapp 2.000 EUR. Weitere Fotos finden Sie unter ÜBUNGSUNTERNEHMEN.

Alexa ist Schulsiegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs

Spendenaktion "Johanniter-Weihnachtstrucker"

Auch in diesem Jahr sammelten die SchülerInnen der Wirtschaftsschule fleißig Spenden, um an der Aktion Johanniter-Weihnachtstrucker teilzunehmen.

Tag der offenen Tür im Übungsunternehmen ASW GmbH

 

Am 08.12.2021 empfing die ASW GmbH ihre Gäste, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CED GmbH. Nach einer kurzen Begrüßung wurde das Übungsunternehmen von Eileen und Tim präsentiert. Anschließend stellte ein Mitarbeiter die Rabattaktion vor - Erste-Hilfe-Produkte wurden drastisch reduziert. Dieses Angebot galt jedoch nur am 8. Dezember 2021. Das bedeutete, die Mitarbeiter der CED GmbH mussten von den Produkten so überzeugt werden, dass sie noch an diesem Tag bestellten. Und das war tatsächlich so, da die Mitarbeiter mit den anschließend stattfindenden Verkaufsgesprächen  sehr zufrieden waren. Es gingen Bestellungen im Wert von über 1.000 EUR ein.

 

Weitere Fotos hierzu finden Sie unter ÜBUNGSUNTERNEHMEN.

 

Am 21.12.2021 werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CED GmbH die Kolleginnen und Kollegen der ASW GmbH begrüßen.

Nikolausaktion der SMV

Von drauß vom Walde komm ich her.
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr.
Allüberall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein sitzen …

03.12.2021

Vortrag "Handyprävention" in der 7. Jahrgangsstufe; durchgeführt von Herrn Polizeioberkommissar Wiesmeier und Anja Högemeier, Sozialpädagogin am Beruflichen Schulzentrum Marktredwitz-Wunsiedel

03.12.2021

Eindrücke von unserem Familienabend (2. Dezember 2021)

 

Für alle, die an diesem Abend nicht dabei sein konnten, besteht die Möglichkeit, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir informieren Sie über die Aufnahmebedingungen und zeigen Ihnen gerne unsere Räumlichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

 

Informationsflyer zum Übertritt finden Sie unter ANMELDUNG.

 

03.12.2021

Neu: Berufsorientierung digital

 

Tiefe Einblicke in drei verschiedene Unternehmen, an einem einzigen Vormittag und das auch noch ohne das Schulhaus zu verlassen – wie ist das möglich? Die Digitalisierung eröffnet hierfür einen neuen Weg.

 

Auf dem digitalen Weg haben sich interessierte Schülerinnen und Schüler der Vorabschlussklassen und Abschlussklassen unserer Wirtschaftsschule über eine große Bandbreite an Berufen informieren können. Initiiert von Herrn Ralf Österreicher, Projektmitarbeiter Digitaler Berufsstart – Zukunftsorientierte Ausbildung in Hochfranken an der Volkshochschule Hofer Land e. V., wurden die Unternehmen Birke Elektroanlagen GmbH, SWW Wunsiedel GmbH und PURUS Plastics GmbH eingeladen, ihr Unternehmen und die möglichen Ausbildungswege den Schülerinnen und Schülern der Wirtschaftsschule via Microsoft Teams vorzustellen.

 

Herr Philipp Birke führte die Schüler*innen beispielsweise über das ganze Betriebsgelände und in alle Büros. Nebenbei stellte er auch gleich einige Mitarbeiter und ihre Tätigkeiten vor. Auch über Projekte der Firma Birke, wie die Beleuchtungs- und Pumpenanlagen im frisch sanierten Wunsiedler Schwimmbad wurde informiert.

 

Insgesamt wurden mehr als zehn Ausbildungsberufe vorgestellt – vom Elektroniker Fachrichtung Automatisierungstechnik über den Industriemechaniker und der Bürokraft für Büromanagement bis hin zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik.

 

Frau Jeschke von der PURUS Plastic GmbH wartete gleich mit zwei ehemaligen Wirtschaftsschülern auf, die sich nun im zweiten Lehrjahr zum Industriekaufmann befinden. Jannis und Tim berichteten von ihrem Azubialltag und wie sie den Weg zur in dieses Unternehmen gefunden haben.

 

Auf die Frage einer Schülerin, welche Erwartungen ein Unternehmen an seine zukünftigen Azubis hat, waren sich alle Ausbildungsleiter einig. Im Vordergrund steht die Motivation verbunden mit Lern- und Leistungsbereitschaft. Frau Weiß, Personalmanagerin der SWW Wunsiedel, fügte für den kaufmännischen Bereich noch die Deutschnote an, Herr Müller, zuständig für Azubis im technischen Bereich der SWW Wunsiedel, sieht handwerkliches und naturwissenschaftliches Verständnis und in diesem Zusammenhang das Unterrichtsfach Mathematik als sehr wichtig an.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt allen mitwirkenden Unternehmen und Unternehmensvertretern, die den Schülern auch Schnuppertage bzw. Praktika angeboten haben. Wieder einmal wurde unter Beweis gestellt, dass die Digitalisierung durchaus viele Vorteile bietet.

Text: P. Purucker, StDin

 

Engagement zeigten unsere drei Schülersprecher beim Dekorieren unseres Christbaums. Auch die am 6. Dezember stattfindende Nikolausaktion wird gerade vorbereitet. Weitere Bilder folgen. 

Bundesweiter Vorlesetag

 

Am 19.11.2021 war wieder der bundesweite Vorlesetag. An der Wirtschaftsschule Wunsiedel lasen die beiden Abschlussklassen den Kleinsten im Schulhaus aus modernen Jugendbüchern vor.

 

Drei Schülerinnen aus der Klasse 11 a2 trugen zum Beispiel der Klasse 6 a aus dem Buch „Das Geheimnis der Schwestern“ von Serena Valentino etwas vor, welches einer spannenden Disney Buchreihe entstammt. Durch das Vorlesen wird laut der Stiftung Lesen die Fantasie angeregt und man nimmt die Kinder mit auf Reisen und erlebt tolle Abendteuer. Die Kinder sollen so animiert werden, wieder selbst mehr lesen zu wollen, was in der heutigen digitalen Welt oftmals leider zu kurz kommt.

 

Laut den Aussagen der Schüler*innen war der Vorlesetag wieder ein voller Erfolg. Viele fanden es total spannend und wollten gleich mehr über die Geschichten erfahren oder haben von ihren eigenen Leseerfahrungen berichtet.

 

Ein herzlicher Dank gilt hier der Fachschaft Deutsch und natürlich den Schüler*innen aus den Abschlussklassen. Es hat wieder allen sehr viel Spaß gemacht und gezeigt, dass ein lebendiges und aktives Schulleben an der Wirtschaftsschule herrscht. 

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

 

15.11.2021

 

Merkblatt für Eltern: Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

(Stand: 11.11.2021)

Qual der Wahl

 

Am 20.10.2021 fand für die Schüler*innen der Vorabschluss- und Abschlussklassen das jährliche Berufswahlseminar, organisiert von Herrn Ernstberger von der Agentur für Arbeit, statt. Da im Schuljahr 2020/21 coronoabedingt kein Seminar stattfinden konnte, waren dieses Mal über 70 Jugendliche beteiligt. Schon vorab erstellte sich jeder einen Laufzettel. Das persönliche Interesse und die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten standen hier im Vordergrund. Besonders gut besucht waren die Vorträge der Bundeswehr, des Öffentlichen Dienstes, der Bayerischen Polizei/Bundespolizei oder der Fachoberschule Marktredwitz. Hervorzuheben ist, dass viele Referenten „ihr“ Berufsbild sehr anschaulich vermittelten – so zum Beispiel das Dentallabor Handrich aus Selb, Purus Plastics aus Arzberg oder die Berufsfachschule für Pflege aus Marktredwitz. Alle Referenten beantworteten die Schülerfragen und informierten während ihres Vortrages über Aufnahmebedingungen und Voraussetzungen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Ihr Kommen!

SMV und Vertrauenslehrer für das Schuljahr 2021/22 NEU gewählt. Näheres hierzu unter "Schulgemeinschaft".

Badesaison eröffnet

Die Badesaison ist eröffnet. Die Badenixen der Klasse 7 a der WSW freuen sich über das neue Hallenbad. Endlich können wieder Schwimmstunden abgehalten werden.

 

Kennenlerntage

 

Mit großem Erfolg wurden die Kennenlerntage in der Jugendherberge in Wunsiedel für die 6. und 7. Klasse durchgeführt. Alle Beteiligten hatten viele Gelegenheiten, sich bei Spiel und Spaß auszutauschen. Teamwork und Kooperation waren hierbei die wichtigsten Ziele. Die SuS entwickelten gemeinsam Lösungen für die Aufgaben und bewältigten diese in der Gruppe.

Juniorwahl 2021 an der WSW

 

Parallel zur Bundestagswahl nahm die WSW auch in diesem Jahr an der Juniorwahl teil. Dabei geht es nicht nur um das Üben und Erleben von Demokratie, sondern auch um die Motivation für unser politisches System. Unter Leitung von Herrn Porde führten die Lehrkräfte Frau Schmidt, Herr Wolf und Herr Friedrich die Vorbereitung und Wahl in den Klassen 9 a, 10 a, 10 a2 und 11 a2 mit ca. 70 Schülern durch.

 

Es wurden in jeder Klasse ein Wahlvorstand bestimmt und die Wahl wie im richtigen Leben in einer Wahlkabine geheim durchgeführt. Die Stimmen wurden anschließend ausgezählt und zur Auswertung an die Macher der Juniorwahl geschickt, wo das Ergebnis am Wahlsonntagabend einsehbar ist.

„Ausbildungsstart“ für 50 neue Mitarbeiter

 

Ein herzliches Willkommen gilt den 50 neuen Mitarbeitern in unseren beiden Übungsunternehmen, der ASW GmbH und der CED GmbH.

 

Alle Schülerinnen und Schüler der neunten und der zweistufigen zehnten Jahrgangsstufe wechseln ab diesem Schuljahr für das Unterrichtsfach Übungsunternehmen ihre Rolle vom Schüler zum Mitarbeiter eines Großhandelsunternehmens.

 

In den beiden Ausbildungsjahren werden unsere neuen Mitarbeiter bis zur Abschlussprüfung in den Einkaufs- und Verkaufsprozess ihres Großhandelsunternehmens eingearbeitet. Außerdem werden sie zahlreiche Marketingmaßnahmen begleiten und im Bereich Rechnungswesen tätig sein.

 
Neue Mitarbeiter*innen der CED GmbH (9. Klasse) mit Geschäftsleitung
Neue Mitarbeiter*innen der ASW GmbH (9. Klasse) mit Geschäftsleitung

Wandertag (September 2021)

Gelungener Schulstart für die Klassen 6, 7 und 10 a2 im Pausenhof.

Sportliche Wettbewerbe und Ehrung der Klassenbesten am letzten Schultag

Endlich geschafft!

Am 28.07.2021 wurden die Abschlussschüler*innen feierlich im Pausenhof der Staatlichen Wirtschaftsschule Wunsiedel verabschiedet. Schon traditionell schritten sie über den "Roten Teppich" und nahmen anschließend ihr Abschlusszeugnis in Empfang. Geehrt wurden die Klassenbesten und die Besten der Abschlussprüfungsfächer. Die Ausgezeichneten durften sich über Urkunden und Geschenke freuen, welche von Herrn Roland Schöffel, Stellvertreter des Landrats, Herrn Nicolas Lahovnik, Bürgermeister der Festspielstadt Wunsiedel und der stv. Elternbeiratsvorsitzenden, Frau Nicole Blaumann, überreichten wurden. Mit dem Staatspreis ausgezeichnet wurde Saskia Zilles, die mit einem Notendurchschnitt von 1,38 die beste Absolventin der Schule war.

Schüler*innen der 8a präsentieren die neuen Schulshirts

Kunst und Literatur

Die Klasse 6a besuchte die Stadtbibliothek in Wunsiedel.

Kreativ wurde die 6. Klasse mit Holz tätig. So wurden Holzdreiecke zunächst geschliffen, um sie später bunt mit Farbe als Buchstützen zu gestalten.

Endlich wieder Theater!

Zum ersten Mal in diesem Schuljahr konnte wieder ein Ausflug stattfinden. Da erklommen die 6. und 7. Klasse den Weg rauf zur Luisenburg auch gerne zu Fuß. So konnten sie bei bestem Wetter einmal wieder ausführlich miteinander "ratschen". Die Klassen besuchten das Stück "Pinocchio". Sowohl die Musik als auch die Tricks begeisterten die Schüler*innen. Insgesamt ein gelungener Ausflug!
Foto/Text: Daniela Reichel, StRin

Projekt "Zuckerkompass"

 

Die Schüler*innen der 6. Jahrgangsstufe nahmen an der Aktion "Zuckerkompass", empfohlen von der AOK, teil. Ausgestattet mit einem Fragebogen über Essgewohnheiten und einem Zuckerprotokoll ging es los. Es stellte sich heraus, dass viele Schüler*innen am Morgen frühstücken, ein Pausenbrot mit zur Schule bringen und sich tatsächlich gesund ernähren. Einige jedoch rieben sich verwundert die Augen: sie kaufen früh beim Bäcker "schnell etwas" ein oder ernähren sich von Süßigkeiten am Vormittag.

Bei einer Verkostung im Pausenhof wurde selbst hergestellter Eistee mit gekauftem verglichen. Das gekaufte Getränk wurde als "Chemie" oder "schmeckt extrem süß" beschrieben, nachdem vorher der von Frau Axmann gemischte Eistee angeboten wurde.

Und dann war da auch noch die Sache mit dem Würfelzucker! Ziemlich entsetzt erfuhren die Schüler, wieviel Würfelzucker z. B. in Ketchup, Cola oder Säften steckt.

Eine Plakat-Ausstellung zum Thema "Zucker" und sportliche Betätigung im Pausenhof rundeten das Projekt ab. Die Aktion "Zuckerkompass" wurde von den Lehrkräften Chr. Axmann und K. Tauber durchgeführt.

 

Tweets aus der neuen 6. Klasse ­­– 

Unsere Erfahrungen in diesem ersten Schuljahr

Teilnahme an der virtuellen Ausbildungmesse "OABAT"

 

Berufswelt virtuell entdecken – Online-Ausbildungsmesse OABAT, Selb 

 

Auch unsere Schule präsentierte sich eindrucksvoll per Livestream am 12. März 2021. Besonders informativ war der digitale Rundgang durch unsere Schule und die ausdrucksstarken Fotos sprechen dafür, dass an der WS Wunsiedel „Schule gelebt wird“.

 

In Berufswahlseminaren an unserer Schule stellten sich in den letzten Jahren viele Unternehmen und Berufsfachschulen vor, um den Schüler/-innen der Vorabschluss- und Abschlussklassen einen Einblick in ihr Unternehmen zu geben. Primär lag der Fokus auf den Möglichkeiten der Ausbildung.  

 

Die Berufswelt jedoch virtuell entdecken, das war neu. Im März informierten sich die Schüler/-innen bei der Selber Online-Ausbildungsmesse OABAT über eine mögliche Ausbildung. Über 50 Firmen und Schulen waren vertreten.  

 

Für die Wirtschaftsschüler war es von großem Vorteil, einen Überblick über regionale Unternehmen zu erhalten und direkt per Chat mit den Verantwortlichen in Kontakt treten zu können. Einfach in der Handhabung, konnten die Interessierten also eine Firma ihrer Wahl anklicken, sich einlesen und per LIKE die Kontaktaufnahme starten und sich so möglicherweise ihre berufliche Zukunft sichern. Dem virtuellen Besuch folgte eine Auswertung zu drei Unternehmen ihrer Wahl.  

 

Obwohl diese Online-Messe die reale Ausbildungsmesse nicht ersetzen kann, waren die Schüler dennoch sehr angetan von der Vielfalt des Ausbildungsangebotes in unserer Region.  

 

Foto/Text: Kerstin Tauber, FOLin

 

Stay Fit – Die Wirtschaftsschule Wunsiedel startet sportlich “neu” durch!

 

08.03.2021: 1 500 gelaufene km, 500 Stunden Bewegung an der frischen Luft, 750 Challenges

 

Schule in Corona Zeiten ist schwierig und Sportunterricht umso mehr. Die sportliche Bewegung ist für die geistige Entwicklung und vor allem für die Gesundheit wichtig. Aber was sollen die Schülerinnen und Schüler in diesen Tagen nur machen?

An der Wirtschaftsschule in Wunsiedel hat man sich darum ab Beginn Februar 2021 dazu entschieden, den Sportunterricht in der Halle zwar nicht wieder aufzunehmen, sondern ihn in die eigenen vier Wände und Umgebung der Schüler zu transferieren.

In Zusammenarbeit zwischen der Schulleitung und der Fachschaft Sport ist nun ein Konzept entstanden, welches die Schüler auch zuhause sportlich erreicht. Das Ganze läuft unter dem Titel “Stay Fit – Die Sport Challenge an der Wirtschaftsschule Wunsiedel”.

 

Den Schülern stehen somit verschiedenste Aktivitäten aus den Bereichen Fitness, Koordination, Balance, Laufen, Radfahren zur Verfügung. Hierbei arbeiten die Schüler selbstständig über die Plattform MS Teams mit ihren Sportlehrern zusammen, berichten über ihre erbrachten Leistungen, tragen ihre erzielten Punkte ein, fragen nach Tipps und Verbesserungsvorschlägen und reichen auch neue sportliche Ideen ein, damit diese ebenfalls in der Challenge aufgenommen werden.

Als sportlichen Anreiz werden wöchentlich die Top 3 der unteren und oberen Jahrgangsstufen und deren besten Sportler präsentiert.

 

Für die Schulleitung war es wichtig, dass das Konzept auch von den Schülern angenommen wird, denn schließlich steht hier das Fach Sport als Wegbegleiter in seiner Pflicht. Hier ist es umso erfreulicher schon bereits nach zwei Wochen sagen zu können:  “Ja, es wird angenommen!”   

 

Die Zahlen sprechen für sich - über 228 zurückgelegte Kilometer, über 100 Stunden Bewegung an der frischen Luft und knapp 300 abgeleistete Challenges im Bereich Fitness und Koordination.

 

Zum Schluss gibt es nur noch eins zu sagen – Macht weiter und STAY FIT!

Text: Sebastian Wolf, StR

Homeoffice auch für Mitarbeiter/-innen unserer Übungsunternehmen

 

Jede Menge Aufträge, die es zu bearbeiten gibt, warten auf die Mitarbeiter der ASW (Arbeitsschutz Wunsiedel) GmbH und der CED (Car Equipment Design) GmbH.  Das sind die beiden Übungsunternehmen, die es an der Wirtschaftsschule Wunsiedel gibt. Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen dort in die Rolle von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines Unternehmens.

So gibt es auch in der ASW und der CED GmbH im Moment ähnliche Probleme wie in jedem realen Unternehmen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten viele Bestellungen unserer Kunden nicht mehr bearbeitet werden. Außerdem herrscht in der ASW GmbH eine sehr große Nachfrage nach Handreinigungs- und Desinfektionsmitteln. Diese Handelswaren wurden erst im Sommer 2018 neu ins Sortiment aufgenommen. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch niemand ahnen, dass sich diese Produkte zu einem derartigen Kassenschlager entwickeln würden.

Das heißt für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass nach und nach u.a. alle Kundenbestellungen abgearbeitet, die Lagerbestände überprüft und notwendige Nachbestellungen vorgenommen werden müssen. Diese Tätigkeiten werden nun zu Hause aus – in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung per Videokonferenz – durchgeführt.

Wenn das gelingt, steht einem erfolgreichen Geschäftsjahr nichts im Wege.

Schulsiegerin des
1. Vorlesewettbewerbs

 

In den vergangenen Jahren stellte die Wirtschaftsschule Wunsiedel immer ein Jury-Mitglied zum Vorlesewettbewerb auf Kreisebene. Mit Einführung der 6. Jahrgangsstufe war in diesem Schuljahr jedoch alles anders und wir veranstalteten selbst zum ersten Mal einen Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse. Als Klassen- und somit gleichzeit auch Schulsiegerin des Wettbewerbes überzeugte Louisa Schill. Sie entführte die Zuhörer eindrucksvoll in Mary Pope Osbornes Romanwelt "Das magische Baumhaus 12 - Auf den Spuren der Eisbären". Wir gratulieren ihr von Herzen und wünschen viel Erfolg für den Kreisentscheid im Februar.

 
Text: StRin Daniela Reichel

"Wart ihr denn alle brav?" Mit dieser Frage besuchten die Schülersprecher Justin Jackwert (11a2) und Aziz Kocak (10a) als Nikolausteam die 6. und 7. Klasse. Unterstützt wurden sie dabei durch die Verbindungslehrer OStR Spree und StRin Reichel. Die Klassen trugen fleißig selbstgeschriebene Gedichte vor, wofür sie als Belohnung vom Nikolaus einen Schokoladennikolaus bekamen. Nun war es noch an der Zeit die Wünsche für Weihnachten auf kleinen Papierbäumen festzuhalten, um sie an der Wünschewand zu fixieren. Hoffentlich gehen sie dann auch so in Erfüllung.

 

Text: StRin Daniela Reichel

Gespitzte Ohren beim Vorlesetag an der Wirtschaftsschule

Am Freitag, den 18. November 2020, beteiligte sich auch die Staatliche Wirtschaftsschule Wunsiedel am 18. Bundesweiten Vorlesetag. Die Klassen 6 a und 7 a durften sich entspannt zurücklehnen und fleißig zuhören. Das Besondere dabei war, dass die Schülerinnen und Schüler nicht selber lasen, sondern in die Rolle des Zuhörers schlüpften. Die Schüler der 10 a und 11 a2, der diesjährigen Abschlussklassen, arbeiteten einen jeweils einstündigen Vortrag aus. Die Klasse 10 a las aus dem Buch „Die Buchspringer“ von der Autorin Mechthild Gläser vor. Hier ging es um ein Mädchen namens Amy. Sie erfährt während eines Sommerurlaubes  auf einer vergessenen Shetlandinsel, dass sie als Mitglied der Familie Lennox of Stormsay über die Fähigkeit verfügt, in Bücher zu reisen und dort Einfluss auf die Geschichten zu nehmen. In gemütlicher Atmosphäre gestalteten die Vorleser und Vorleserinnen einen amüsanten, spannenden und sehr kurzweiligen Vortrag. Die aufmerksamen Zuhörer durften sich währenddessen mit leckeren Lebkuchen und andere Leckereien stärken.

Dass das Lesen eine wichtige Aufgabe der Schule und der Gesellschaft ist, ist keine Neuigkeit. Vorlesen ist sehr wichtig, dies haben Studien gezeigt. Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, haben einen größeren Wortschatz, lernen leichter und sind erfolgreicher in Schule und später im Beruf.

 

Text: Lena Bäumler & Rebecca Groschwitz, 10a

Statt einer Präsenzveranstaltung wurde der Workshop "Präsentationstechniken" mit Frau Pauker von Lamilux per Videokonferenz durchgeführt. Interesse? Dann lesen Sie hierzu mehr unter "Übungsunternehmen".

Hofer Str.1
95632 Wunsiedel
Tel. 09232 91237
Telefax 09232 91238

E-Mail: info.ws@bszmw.de                                                                          

Sprechzeiten Sekretariat:

Montag bis Donnerstag

von 07:30 bis 13:30 Uhr

Freitag

von 07:30 bis 12:30 Uhr

 

Impressum/Datenschutz


 

 

Besucher auf der WSW Homepage

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Staatliche Wirtschaftsschule Wunsiedel